Wenn der Nationalstaat seine Bürger nicht mehr vor dem Zugriff einer fremden Staatsgewalt schützen kann oder will wenn er Herrschaft über die Bewohner seines Territoriums und über die Kompatibilität ihrer kulturellen Dispositionen durch die Internationalisierung des Einwanderungsrechts sowie die Faktizität …

Nationalstaat und Freiheit Read more »

Verwendete Schlagwörter: ,

>„Jeder anständige Mensch schämt sich für die Regierung, unter der er lebt!“ (Henry Louis Mencken) [Zu keiner Zeit](http://ef-magazin.de/2015/09/21/7527–euroland-hat-fertig) dürfte dieses Zitat des brillanten US-Schriftstellers und Journalisten für die Bürger Eurolands eher gegolten haben, als gerade jetzt. Besondere Veranlassung zur Scham …

Rechtsstaat adé – Euroland hat fertig Read more »

Verwendete Schlagwörter: , ,

Das Wort Kapitalismus scheint ein Unwort zu sein. Nicht nur in eher sozial-linksgerichteten christlichen Kreisen, auch in freiheitlich-marktwirtschaftlich orientierten katholischen Zirkeln höre ich das. Das Wort stamme von Marx, wurde mir von christlich-konservativer Seite gesagt, und könne unmöglich in einem …

Christliche Freiheitsethik und Kapitalismus sind wesensverwandt Read more »

Verwendete Schlagwörter: ,

**von Andreas Tögel** Im Rahmen der heuer zum zehnten Mal in Bodrum über die Bühne gegangenen Konferenz der von _[Hans-Hermann Hoppe](http://www.misesde.org/?p=3087)_ ins Leben gerufenen „Property and Freedom Society“, hielt der an der Universität von Angers lehrende Nationalökonom [_Guido Hülsmann_](http://www.misesde.org/?p=3094) einen …

Die Kultur der Inflation Read more »

Verwendete Schlagwörter:

Das Forum Alpbach hat „Ungleichheit“ zum Generalthema des heurigen Jahres erkoren. Da diese einst respektable Veranstaltung mittlerweile leider von abgehalfterten Politikern und Zwangsstandesvertretern dominiert wird, ist von daher mit nennenswerten Impulsen nicht mehr zu rechnen. Wo Leute wie der rote …

Entweder Wohlstand oder „gerechte“ Verteilung Read more »

Verwendete Schlagwörter: , , ,

Über die Rat- und Hilflosigkeit, mit der die politischen Eliten der Europäischen Union der als „Flüchtlingswelle“ fehlinterpretierten Völkerwanderung aus Afrika und dem Mittleren Osten begegnen, ist schon viel geschrieben worden. In kaum einem Kommentar wird allerdings zwischen (wenigen) tatsächlich Verfolgten …

Von Heuchlern und Verrätern Read more »

Verwendete Schlagwörter: , ,