Buchbesprechung: Ludwig von Mises für Jedermann / Der kompromisslose Liberale

Der Ökonom Thorsten Polleit unternimmt hier einen Parforceritt durch das Theoriegebäude und die bedeutendsten Publikationen des großen österreichischen Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlers Ludwig von Mises. Der erste Teil des Buches besteht aus einer kurz gehaltenen Biographie. Teil beschreibt Mises´ Werk –



13 Illustrations of the Benevolence of Capitalism

(George Reisman) By the “benevolent nature of capitalism,” I mean the fact that it promotes human life and well-being and does so for everyone. There are many such insights, which have been developed over more than three centuries, by a series of great thinkers,



Buchbesprechung: Die 68er

Schlüsseltexte der globalen Revolte

(Andreas Tögel) Wer die Unterzeile des Titels übersieht, könnte sich möglicherweise enttäuscht sehen. Es handelt sich nämlich weder um eine tiefgehende Auseinandersetzung mit dem ideologischen Unterbau der, wie die Herausgeberin es nennt, „globalen Revolte”, noch um eine historische Analyse,



Geostrategische Hintergründe: Migration als Waffe – provozierte Flüchtlingsströme

(Udo Ulfkotte) Es ist eine Tatsache, dass Politik und Medien uns nicht wahrhaftig unterrichten. Ich habe die Gründe dafür ausführlich in meinem Bestseller Gekaufte Journalisten dargelegt. Das gilt nicht nur für das Flüchtlingsthema, aber es ist dort besonders auffällig. Denn selbstverständlich werden Flüchtlingsströme von den großen Akteuren gezielt provoziert und als geostrategische Waffe missbraucht.



Veranstaltungshinweis – Politische Justiz

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde!

Die letzten Wochen waren voll mit wichtigen öffentlichen Diskussionen um den sog. “UNO-Global Compact for Migration”. Der Wiener Akademikerbund und die befreundeten Netzwerke waren seit Anfang des Jahres massiv bemüht, ein kritisches Bewußtsein gegenüber diesem brandgefährlichen Anschlag auf die nationalstaatliche Souveränität und kulturelle Identität in den politischen Meinungsbildungsprozeß einzuspeisen.



Alle Räder stehen still, wenn dein starker Arm es will!

Bei den Sozis nichts Neues

(Andreas Tögel) Dem Dichter und „Alt-Achtundvierziger” Georg Hergweh verdanken wir den Text des „Bundeslieds für den Allgemeinen Deutschen Arbeiterverein”, dem der Satz in der Titelzeile entnommen ist. Ihren Ausdruck findet die apostrophierte Macht der Arbeiter demnach im Streik.



Die Rainbow Nation – ein sozialistischer Traum zerbricht.

(Mara Tevelli) Nach dem Ende der Apartheid 1994 wurde Nelson Mandelas African National Congress, ANC, als Begründer der Rainbow Nation, in der soziale Gerechtigkeit und friedliche Koexistenz aller Rassen gelebt wird, international bejubelt. In den letzten Jahren dringen jedoch kaum Nachrichten aus dem progressiven Garten Eden nach Europa.



Italien: Sargnagel des Eurosystems

Italien: Sargnagel des Eurosystems – und /oder „erfolgreich“ durch Erpressung?

(Andreas Tögel) Kundige Analysten wie Hans-Werner Sinn, ehemaliger Chef des Münchner ifo-Instituts und Kritiker des Euro, sowie der an der Donau-Universität Krems unterrichtende Ökonom Gottfried Haber, warnen seit geraumer Zeit vor den Gefahren,



Erste Waffenverbotszone in Sachsen: Jetzt kann nix mehr passieren!

(Andreas Tögel) Bekanntlich treibt es die Gescheitesten und Besten nicht etwa an Werkbänke und Büros in der Privatwirtschaft, sondern in die Politik. Dort angekommen, sorgen Lichtgestalten wie Burkhard Jung (seines Zeichens Oberbürgermeister der Stadt Leipzig) und Roland Wöller (der amtierende sächsische Innenminister) dafür,



Das Auseinanderbrechen Deutschlands

Fazit: Die Beibehaltung der jetzigen Politik wird Deutschland unterminieren und in einen dystopischen Albtraum innerhalb weniger Generationen verwandeln.

Vor 2010 stand jede Entscheidung der Politik hinsichtlich ihrer Folgen auf dem Prüfstand, insbesondere welchen Nutzen und Schaden sie für die Bevölkerung haben würde.



Top