Maroder Bankensektor: Slowenien

Es gibt keinen idealen Zeitpunkt für Privatisierungen. Anschauungsunterricht liefert zum Beispiel Slowenien, wo diverse Regierungen seit den frühen neunziger Jahren stets eine Ausrede finden, warum die führenden Banken vorderhand in Staatsbesitz bleiben sollen.

Quelle…


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Top
%d bloggers like this: