Der Islam will die Weltherrschaft

Er teilt die Welt auf in “Dār al-Islām” (das Haus des Friedens). Das sind die mohammedanischen Länder. Und “Dār al-Harb” (das Haus des Krieges). Das sind die Anderen.
Bei 100% Mohammedaneranteil ist das “Dār al-Islām” (das Haus des Friedens) erreicht. Dort sollte jetzt Frieden sein, da jeder nun Mohammedaner ist (Stichwort: konvertiere oder strirb). In Koranschulen werden die Kinder erzogen und der Koran bestimmt das Leben.

So ist es in:

  • Afghanistan -100%
  • Saudi-Arabien -100%
  • Somalia -100%
  • dem Jemen – 100%.

Unglücklicherweise gibt es aber nie Frieden. Nicht einmal in diesen 100% Ländern.
Die radikalsten Moslems schüchtern die anderen ein, schüren Hass und befriedigen ihren Blutdurst, indem sie aus einer Vielzahl von Gründen weniger radikale Mohammedaner töten. Ein Zitat aus dem Buch “The Haj” von Leon Uris: „Bevor ich 9 Jahre alt war, lernte ich den Hauptgrundsatz des arabisch islamischen Lebens. Er lautet: “Ich gegen meinen Bruder. Ich und mein Bruder gegen unseren Vater. Meine Familie gegen meine Cousins und den Clan. Der Clan gegen den Stamm. Der Stamm gegen die Welt und wir alle gegen die Ungläubigen.”


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Top
%d bloggers like this: