„Alles, was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, daß sie es von anderen haben wollen.“* –Konrad Adenauer …und traf damit den Nagel auf den Kopf. Seit den trüben Tagen des Jahres 1848, als das „Kommunistische Manifest“ das Licht …

Sozialisten, der Neid und das Geld anderer Leute Read more »

Verwendete Schlagwörter: ,

(Andreas Tögel) Was haben uns die Sozialisten im Laufe der Zeit nicht alles prophezeit: Karl Marx phantasierte von der mit dem Kapitalismus zwangsweise verbundenen Verarmung der proletarischen Massen. Dazu ist es allerdings nie gekommen. Vielmehr ging und geht es den …

Klimasozialismus: die hohlen Phrasen der Weltretter Read more »

Verwendete Schlagwörter: ,

Über das süße Gift des Sozialismus Der 2012 – viel zu früh – verstorbene Autor war ein sehr produktiver Geist. Wie kaum ein zweiter hat er es verstanden, auch komplexe wirtschaftliche und gesellschaftlich-politische Phänomene in einer Art und Weise darzustellen, …

Buchrezension: Fauler Zauber: Schein und Wirklichkeit des Sozialstaates Read more »

Verwendete Schlagwörter: ,

Geldtheoretischer Voodoo-Zauber (Andreas Tögel) In Zeiten um sich greifender Diesel-Phobie, kollektiver Klimawandelhysterie, planmäßiger Desinformation durch linke Massenmedien und hoheitlicher Bestrebungen zur Errichtung eines totalen Kontroll- und Überwachungsstaates kann es nicht verwundern, wenn zugleich auch noch die letzten verbliebenen Reste ökonomischer …

„Modern Monetary Theory“ Read more »

Verwendete Schlagwörter: , ,

(Andreas Tögel) Es ist das Vorrecht der Jugend, radikal zu denken. Immerhin ist ihr Urteil ja durch keinerlei Lebenserfahrung, geschweige denn durch Leistungsdruck und/oder langjähriges Arbeitsleid getrübt. Manche Jugendliche verfügen aber dafür über ausgeprägte, und höchst ungewöhnliche Talente und Gaben. …

Kevin Kühnert flirtet mit dem todbringenden Sozialismus Read more »

Verwendete Schlagwörter:

Bei den Sozis nichts Neues (Andreas Tögel) Dem Dichter und „Alt-Achtundvierziger“ Georg Hergweh verdanken wir den Text des „Bundeslieds für den Allgemeinen Deutschen Arbeiterverein“, dem der Satz in der Titelzeile entnommen ist. Ihren Ausdruck findet die apostrophierte Macht der Arbeiter …

Alle Räder stehen still, wenn dein starker Arm es will! Read more »

Verwendete Schlagwörter: ,

Mag. Elisabeth Kainzmeier, Freiheitsakademie Nazis, Nazis, überall Nazis! “Rechts” zu sein, bedarf es wenig. Fast jeder nicht dezidiert Linke kennt es: Heutzutage darf man sich bereits als “rechts” im pejorativen Sinne (i.e. als “Nazi”) titulieren lassen, sobald man öffentlich oder …

Mussolini, der Sozialist Read more »

Verwendete Schlagwörter: , , , ,

Eine sozialistische Utopie Im Ringen um die Nachfolge der Führerin der Wiener Grünen, Maria Vassilakou, tritt unter anderem auch deren „Sozialsprecherin“, Birgit Hebein, als Bewerberin in den Ring. Dass diese Frau sich niemals in ihrem Leben wertschöpfend betätigt hat, versteht …

Soziale Gerechtigkeit Read more »

Verwendete Schlagwörter: , ,

Von Andreas Tögel Genossen (wieder einmal) im Klassenkampfmodus Seit der Niederlage bei den letzten Nationalratswahlen will den Roten – insbesondere dem glücklosen Exkanzler Kern – nichts so recht gelingen. Die Oppositionsbank drückt hart. Der dramatische Bedeutungsverlust noch mehr. Wenn man …

Achtung Ausbeutung! Read more »

Verwendete Schlagwörter: ,